Raumakustik
Ton- und Medientechnik
Schallschutz
Bauphysik
Immissionsschutz
Messtechnik

Baumykologie

GRANER + PARTNER Ingenieure: Raumakustik, Ton- und Medientechnik,Schallschutz, Bauphysik, Immissionsschutz
deutsch english

Sächsischer Landtag, Dresden
Architekt: Prof. Peter Kulka Architektur, Köln

Ton- und Medientechnik

 

Den richtigen Ton zu treffen, ist auch eine Frage der Technik. Damit diese stets perfekt funktioniert, planen und dimensionieren wir nutzungsorientierte Ton- und Beschallungstechnik sowie Video- und Medientechnik für Theater, Festspielhallen, Konzert- und Opernhäuser, Konferenzzentren, Stadien und multifunktionale Hallen.

 

Selbstverständlich begleiten wir unsere Kunden dabei ganz nach Bedarf von der ersten Überlegung bis hin zu betriebsfertigen Anlagen. Dies betrifft neue, aber auch zu modernisierende Medientechnik. Unsere Planung ist stets unabhängig von Herstellern und Produkttypen, so dass uns die komplette Bandbreite aller für die Planungsaufgabe erforderlichen Produkte, Komponenten und Gerätschaften zur Verfügung steht. Nur durch eine derartige Unabhängigkeit können wir unseren Kunden wettbewerbsfähige Angebotsunterlagen erstellen. Während der Ausführungszeit begleiten wir die Arbeiten durch eine kompetente Fachbauleitung mit Ingenieuren, die nicht nur ein Hochschulstudium absolviert haben, sondern auch über eine handwerkliche Ausbildung im Bauwesen sowie mehrjährige Bauleitungserfahrung verfügen.

Der spezielle Fachbereich „Sprachalarmanlagen“ hat durch die geänderte Normensituation erheblich an Bedeutung gewonnen, wodurch für Ingenieure und Sachverständige ein neuer Schwerpunkt entstanden ist. Gerade hier zeigt sich, dass die in unserer Ingenieurgesellschaft entstandenen Synergien aus der gleichzeitigen Erarbeitung von Raumakustik und Beschallung (Elektroakustik) zielführend sind und für den Kunden die wirtschaftlichste Möglichkeit darstellen, eine baurechtlich abnahmefähige Sprachalarmanlage zu erhalten.

Zu unserem Leistungsspektrum gehören:


• Beschallungssimulation und Auralisation
• Planung von medientechnischen Anlagen
• Beschallungsplanung/unabhängige LV-Erstellung
• Planung der Audio-/Videotechnik
• Planung von Audionetzwerken
• Konzeption und Planung von Studio- und Live-Regieräumen
• Inspiziententechnik und Intercom
• Prüfung/Begutachtung vorhandener Systeme durch unseren öffentlich bestellten

  und vereidigten Sachverständigen
• Planung und Abnahme von Sprachalarmanlagen (SAA) und elektro-akustischen Notfallwarnsystemen
• Sachverständigen- und Qualitätsabnahmen

 

zurück zu "Fachbereiche"

Schallpegelverteilung im 3D-Modell Konzerthaus Bochum, Sprachverständlichkeit und Schallpegelverteilung im 2D-Modell Landtag Potsdam

 

© GRANER + PARTNER

     

Impressum | Datenschutzbestimmungen